Kultur

11/10 2019

Vorwort: Rücksicht, Umsicht, Nachsicht

Von Robert Klages Für das Zusammenleben in der Großstadt ist Umsicht wichtig: im Straßenverkehr, im Alltag, beim Einkaufen. Wenn man nur einmal den Schulterblick vergisst oder die Autotür nach dem Parken aufschlägt – kann sowas schwerwiegende Folgen haben. Ebenso bei Rot über eine Ampel zu radeln. Man kann froh sein, wenn überhaupt eine Ampel da [...]

07/05 2019

Kunst zwischen Bahngleisen

Die B.L.O. Ateliers im Kaskelkiez Text und Fotos von Fiona Finke Menschen wuseln um Tische herum, schneiden Figuren aus Pappe, bemalen Folien und bringen markige Sprüche zu Papier. Ein junger Teilnehmer im Löwenkostüm verteilt ausgeschnittene Demoschilder und Pappfiguren auf einem Leuchttisch. Mit einem Klick macht er eine Kamera-Aufnahme. Dann bewegt er die Figuren ein Stück [...]

01/10 2018

„Aus der Platte in den Kiez“ – Hoffest in der Magdalenenstraße

von Nancy Cott und Yvonne Gross Bereits zum dritten Mal fand am 11. August 2018 das Hoffest in der Magdalenenstraße 19 statt. Das Fest in der Magda 19, wie diese umgangssprachlich heißt, startete am Nachmittag. Das Theaterkollektiv „Spiegelwelten“ führte das Stück „Genauso groß wie du“ für Kinder auf. In einem anschließenden Workshop konnten die Kleinen von den Großen lernen und [...]

11/09 2018

Residenz am Freiaplatz

AM FREIAPLATZ | 11.10. BIS 14.10.2018 Residenz am Freiaplatz ist ein temporärer Begegnungs- und Lernort, um Nachbarinnen und Nachbarn vorurteilsfrei zu begegnen, voneinander zu lernen, kreativ zu werden, gemeinsam zu kochen und zu essen. Kostenlose Workshops, Diskussionen, international kochen, Tanz, Beatbox, Nähen, Fahrradwerkstatt und viel-viel mehr. Programm Festessen-Kochen mit [...]

23/07 2018

In der Eckkneipe geht es wieder rund

Von Alexander L. Die Gegend um die Rupprechtstraße war zu DDR-Zeiten ein Eldorado für Liebhaber eines gepflegten Feierabendbieres. Drei Kneipen waren gewissermaßen in Laufentfernung – und jede für sich eine Institution: „Zum Eber“ (Rupprechtstraße/Eitelstraße), „Café Bärchen“ (Eitelstraße/Sophienstraße) und das „Heinzelmännchen“ (Leopoldstraße/Giselastraße). Wer in der einen Kneipe verkehrte, betrat die andere nicht. Wer in jener zu [...]

23/07 2018

Schicksale der DDR

Ein Besuch im Stasi-Unterlagen-Archiv Von Tobias Karow Auf dem einst vom Ministerium für Staatssicherheit genutzten Areal, was aus 29 Häusern und 11 Hinterhöfen besteht, haben sich mittlerweile verschiedene Unternehmen niedergelassen, doch einige der damals genutzten Häuser stehen immer noch leer. Aus der ehemaligen Hauptzentrale, also dem „Haus 1“, wurde ein Museum, das durch den Verein [...]

23/07 2018

90 Jahre Stadtbad Lichtenberg – Eine unendliche Geschichte…

Von Steffen Wollmann Den Beschluss zur Errichtung des in der Hubertusstraße 1928 nach Plänen der Architekten Gleye und Weis eröffneten Volksbads hatte der Magistrat des seinerzeit noch selbstständigen Lichtenbergs schon 1907 gefasst. Fertiggestellt wurde die später als Hubertusbad bekannte Bade- und Schwimmanstalt jedoch erst nach der Eingemeindung nach Berlin. Der dreigliedrige, im expressionistischen Stil errichtete [...]

23/07 2018

HERZBERGE – Wenig Berge, viel Herz

von Nancy Cott und Yvonne Gross Himmlische Ruhe, eine Mischung aus Blumenduft und Schafsgeruch in der Nase, Vogelgezwitscher und das Surren der Insekten im Ohr – im Landschaftspark Herzberge scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Dabei hat sich dort viel getan in den letzten Jahren. Was aus Brachen einer ehemaligen Bahngleisanlage entstanden ist, kann mittlerweile [...]

11/06 2018

6. Nachbarschaftsflohmarkt – Impressionen

Von Juliane Knote An der Organisation des Nachbarschaftsflohmarkst auf dem Freiaplatz war ich schon zum zweiten Mal beteiligt. Im August und September 2017 war ich Praktikantin von Daniela Dahlke. Der letzte Tag des Praktikums war der 30. September 2017 und somit der 5. Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Freiaplatz. An der Organisation ließ mich Daniela teilhaben und [...]

11/09 2017

Nachbarschaftsfest in der Koptisch-Orthodoxen Kirche

Am 10. September, anlässlich des Tages des offenen Denkmals,  feierten wir wieder gemeinsam mit dem Kulturring Lichtenberg  ein Nachbarschaftsfest in der Koptisch-Orthodoxen Kirche am Roedeliusplatz.  Nach einer Begrüßung durch den Bezirksbürgermeister Michael Grunst und Dr. Martin Pätzold (MdB) sowie dem Erzpriester der Gemeinde, konnten sich die Besucher*innen bei Führungen durch das Haus von der Pracht [...]

Nach oben