50 Jahre Fennpfuhl

11/10 2022

Workshops „Wie wollen wir leben? Wohnen gestern – heute – morgen“

Workshop-Reihe mit anschließender Ausstellung anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Fennpfuhl "Wie wollen wir leben? Wohnen gestern – heute – morgen" Wie leben die Menschen im Fennpfuhl heute? Und wie war es früher? In dieser Workshop-Reihe lernen die Teilnehmer*innen den ganz besonderen Ortsteil im Bezirk Lichtenberg (neu) kennen. Ziel ist es, mit der Gruppe ins Gespräch [...]

10/02 2022

50 JAHRE FENNPFUHL: VORWORT

VON MARCEL GÄDING   Alles Gute zum Fünfzigsten! Wenn ein Menschenkind das 50. Lebensjahr vollendet, stellt sich im Freundes- und Familienkreis meist dieselbe Frage: Was schenken wir ihr oder ihm? Jemandem, der eigentlich schon alles hat? Einen Gutschein für eine Weltreise oder für ein paar erholsame Stunden in einem Wellnesstempel? Hier und da ist zu [...]

10/02 2022

DIE FRAU FÜR ALLE FÄLLE

TEXT UND FOTO VON CHRISTIANE FRUTH Wir sitzen in einem kleinen schmalen Raum. Die Sonne strahlt durch das hohe Fenster. So, als wollte sie uns einladen, doch lieber um den Fennpfuhl zu laufen. Tina Messerschmidt erzählt mir, dass sie ursprünglich einen ganz anderen Lebensweg für sich geplant hatte. Sie kommt gebürtig aus Sachsen-Anhalt, in der [...]

10/02 2022

DIE TALENTIERTE MISS RIEBE

Porträt einer Fennpfuhlerin TEXT UND FOTO VON KSENIA PORECHINA Vor langer, langer Zeit gab es ein kleines Mädchen, das gerne malte. Es saß an seinem kleinen Tisch und hat stundenlang gezeichnet. Besonders mochte es die Fantasiewelt der Prinzen und Prinzerinnen. Da das Mädchen recht klein war, um Prinzessinnen richtig auszusprechen, hat es das Wort Prinzerin [...]

10/02 2022

DIE VILLA AM FENNPFUHL – EINE 125-JÄHRIGE ZEITZEUGIN ERZÄHLT

TEXT UND FOTO VON FIONA FINKE Die Großsiedlung Fennpfuhl feiert 2022 ihren 50. Geburtstag. Doch schon vorher gab es Bebauung an den Stillgewässern Fennpfuhl und Langpfuhl. So wurde 1896 ein stattliches Wohngebäude nahe des Ufers gebaut. Das spannende Leben dieser 125 Jahre alten Villa ist eng mit dem Fennpfuhl verknüpft und sie kann die Geschichte [...]

10/02 2022

PARKLÄUFER*INNEN – IHRE ANSPRECHPARTNER*INNEN AM FENNFUHL

TEXT UND FOTO VON ALEXANDER LIERS Ich habe Glück. Ich treffe die Parkmanagerin vom Fennpfuhl, Saskia Bosch, in den Räumen unserer Redaktion. Vor mir sitzt eine junge Frau, studierte Sozialwissenschaftlerin, die schon allerlei Berufsfelder, wie Online Marketing oder die Arbeit in der Personalabteilung von Mc Kinsey, ausprobiert hat. Alles war interessant und gut, aber ihr [...]

10/02 2022

ER WAR SPITZE: HANS ROSENTHAL

TEXT VON ANKE HAUSCHILD Der Weg eines großen deutschen TV-Moderators – vom Waisenhaus über Friedhöfe und Schrebergarten im Fennpfuhl zum Fernsehen. Es gab eine Zeit, in der auch dort viele Menschen gezwungen waren, um ihr Überleben zu kämpfen. Unzählige haben diesen Kampf nicht gewonnen. Es war eine Zeit, wo Menschenjagd auf Juden und andere an [...]

10/02 2022

JETZT MUSS DIE GESCHICHTE NEU GESCHRIEBEN WERDEN

TEXT VON RAINER BOSSE Rainer Bosse ist Vorsitzender des Bürgervereins Fennpfuhl und engagiert sich seit seinem Umzug in sein „Hochkantdorf“ für seinen Kiez. Vor wenigen Wochen beendete er seine kommunalpolitische Tätigkeit als Bezirksverordneter und als Vorsteher der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Fast 30 Jahre leitete er die Geschicke in dem Kommunalparlament. Nun kann er sich voll [...]

Nach oben