Tiere als Mitbewohner: Vortrag & Diskussion

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VORTRAG: BEATE KITZMANN, NATURSCHUTZ BERLIN-MALCHOW

Mit uns leben viele Tierarten in und an unseren Häusern. Ursprünglich beheimatet an Felsen oder in Höhlen, besiedeln Vögel, Fledermäuse und Insekten Spalten im Mauerwerk, bauen ihre Nester unter Dachziegeln, nutzen Nischen an Gebäuden, um dort zu brüten.

Doch in den letzten Jahren haben sich die Bedingungen für die Gebäudebrüter verändert. Immer mehr Häuser werden renoviert und energetisch saniert. Das ist sehr sinnvoll, doch dabei werden Zugänge verschlossen und es wird immer schwieriger geeignete Brutplätze zu finden.

Stellvertretend für die große Vielfalt an tierischen Mitbewohnern werden typische Gebäudebewohner genauer vorgestellt: Mauersegler, Breitflügelfledermaus, Hausrotschwanz und der Haussperling, gerne auch Spatz genannt.

Kontakt: Ksenia Porechina

ksenia.porechina@kiezspinne.de

T 030 32519330 |Mobil: 0157-32080050