LiteraturLive – „Veit Etzold liest aus „Staatsfeind“

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Herr Prof. Dr. Veit Etzold stellt seinen neuen Politthriller in der Anton-Saefkow-Bibliothek vor.
Sein Buch „Staatsfeind“, erschienen am 01.03.2019, wird vom RBB Inforadio folgendermaßen rezensiert – “Veit Etzold hat einen furiosen, unvorhersehbaren Thriller geschrieben. (…) Er entwickelt ein Szenario, das nachdenklich macht, weil es so realistisch ist. (..) Etzold spinnt die Geschichte bis zu einem Showdown, der mir wirklich Angst macht und mich umgehauen hat.” In dem Thriller, mit Schauplätzen in Dubai und Berlin, geht es um eine Verschwörung bis in die höchsten Kreise von Politik und Finanzwesen, die durch den ehemaligen KSK-Soldat Iwo Retzick aufgedeckt werden muss.
Der Wahlberliner Prof. Dr. Veit Etzold, 1973 in Bremen geboren, ist ein deutscher Schriftsteller und gefragter Keynote-Speaker, der mit seinen Veröffentlichungen regelmäßig auf der Spiegel-Bestsellerliste zu finden ist. Nach dem Studium der Anglistik, Kunstgeschichte, Medienwissenschaft und General Management in Oldenburg, London und Barcelona, promovierte er 2005 über den Kinofilm Matrix. Im Anschluss arbeitete er für Banken, Medienkonzerne und ist ebenso als internationaler Unternehmensberater tätig.

Die Lesung wird durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa unterstützt.

Eintritt: 4,00 €, ermäßigt 3,00 € | Vorverkauf ab 15.04.2019 | Kartenreservierung 90296 3773